Schleswig-Holstein lädt ein zum Tag der Deutschen Einheit

Ministerpräsident Daniel Günther und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freuen sich auf viele Gäste zum großen Bürgerfest in Kiel

 

KIEL. In 15 Tagen geht es los: Vor einer einzigartigen maritimen Kulisse wird in Kiel am 2. und 3. Oktober der Tag der Deutschen Einheit gefeiert. An der Förde und in der Innenstadt werden an beiden Tagen zum großen Bürgerfest gut 500.00 Gäste erwartet.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther stellte heute (17. September) gemeinsam mit dem Kieler Oberbürgermeister Ulf Kämpfer das Programm vor und warb für einen Besuch: „Schleswig-Holstein bietet bundesweit den einzigen Tag der Deutschen Einheit direkt am Meer. Wir freuen uns riesig auf diese beiden Tage, werden ein guter Gastgeber sein und unser Land von der allerbesten Seite zeigen“, sagte Günther.

Ulf Kämpfer ergänzte: „,Mut verbindet‘ steht über dem Tag der Deutschen Einheit in Kiel. Mutige Menschen bringen unsere Gesellschaft voran. Mutige Menschen sorgen für ihren Zusammenhalt. Mutige Menschen haben es geschafft, dass vor 30 Jahren die Mauer fiel. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen historischen Sieg der Demokratie gemeinsam mit vielen Gästen hier bei uns in Kiel feiern können. Seit Wochen sind wir dabei, die Stadt für dieses besondere Ereignis vorzubereiten. Denn trotz allem, was noch für die Vollendung der inneren Einheit zu tun bleibt, überwiegt die Freude und das Staunen über das Glück dieser friedlichen Revolution in November 1989 und der Wiedervereinigung ein Jahr später.“

 

Alle Informationen zum Tag der Deutschen Einheit im Internet:
https://mut-verbindet.de
www.kiel.de/mut-verbindet