Zusammenfassung vom 27.3.

Derzeit sind seit Beginn der Epidemie insgesamt 917 Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet, davon 103 Personen in klinischer Behandlung. Es sind fünf Todesfälle im Zusammenhang mit der Viruserkrankung gemeldet, darunter ein Todesfall in Ägypten, der Schleswig-Holstein zugerechnet wird, da der Verstorbene Einwohner in Schleswig-Holstein war.